3 tolle Soßen Rezepte die mit einem Mixer zubereitet werden

Gerade für Anfänger in der Küche sind Saucen, die mit einem Mixer zubereitet werden können, eine enorme Erleichterung, da diese meist sehr einfach zuzubereiten sind. Aber auch erfahrene Hobbyköche greifen gerne einmal auf diese Rezepte zurück, da sie nicht nur einfach, sondern auch schnell gelingen. Somit spart man Zeit und muss auch an etwas hektischeren Tagen nicht auf eine frisch zubereitete Mahlzeit verzichten.
Die Variationsmöglichkeiten bei Saucenrezepten für den Mixer sind nahezu unendlich und man findet zu jedem Gericht die passende Sauce. Wir empfehlen Mixer Tests um das richtige Gerät zu finden. Hier einmal drei verschiedene Rezepte, die nicht nur schnell gehen, sondern auch ganz einfach nach zu kochen sind:

Rezept für eine scharfe Tomatensauce

tomatensosseUm eine scharfe Tomatensauce für Vier bis Sechs Personen im Mixer zuzubereiten, braucht man:

  • 7 Tomaten; Diese sollten etwa mittelgroß sein
  • einen Teelöffel Agavendicksaft
  • Zwei kleine Schalotten
  • 8 Blätter Basilikum
  • Zwei Esslöffel Olivenöl
  • etwa 10 g Petersilie; am besten frische
  • eine Chilischote
  • Salz
  • Pfeffer

Die Zubereitung geht ganz einfach und schnell:
Die Tomaten und die Schalotten müssen halbiert werden. Danach kommen diese zusammen mit den Basilikumblättern, dem Agavendicksaft, dem Olivenöl, der Petersilie und der Chilischote in den Mixer. Nun muss alles noch bis zur gewünschten Konsistenz püriert werden und kann im Anschluss mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden.

Schon hat man im Handumdrehen eine frische und leckere Sauce zubereitet, die auch für Neulinge auf dem Gebiet des Kochens keine große Herausforderung darstellt. Und das alles ganz ohne künstliche Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker.

Rezept für eine Grüne Kräutersauce

kraeuterFür die grüne Kräutersauce benötigt man:

  • ein Bund Gartenkräuter der Saison, meist sind das ca. 300 g
  • ein Knoblauchzehe
  • zwei Becher Joghurt, jeweils ca. 150 g
  • jeweils ein Esslöffel Essig, Olivenöl und Zitronensaft
  • eine Prise Zucker
  • Pfeffer und Salz zum Abschmecken

Und so wird die Sauce zubereitet:
Man nimmt zuerst die Gartenkräuter und befreit diese von den Stielen. Danach gibt man sie zusammen mit dem Joghurt, dem Knoblauch, Essig und Öl, dem Zitronensaft und dem Zucker in den Mixer. Nun werden die Zutaten solange püriert, bis man eine feine Sauce erhält. Diese muss nun nur noch mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt werden und kann direkt verwendet werden.

So hat man mit nur wenigen Handgriffen und in kürzester Zeit eine leckere frische Kräutersauce zubereitet, die sowohl zu Kartoffelgerichten, als auch zu Fleisch ganz hervorragend schmeckt.

Rezept für eine Sauce Hollandaise

sauce-hollondaiseEin Klassiker unter den Saucen ist die Sauce Hollandaise. Die meisten greifen hier zu Fertigprodukten, weil sie den Aufwand scheuen, doch auch die Sauce Hollandaise kann problemlos in kürzester Zeit und ganz einfach mit dem Mixer zubereitet werden.

Für die Sauce Hollandaise braucht man folgende Zutaten:

  • Sechs Eigelb
  • 280 g Butter, diese muss vorher geschmolzen werden
  • einen Teelöffel Salz
  • zwei Teelöffel Zitronensaft
  • einen halben Teelöffel Cayennepfeffer
  • Pfeffer und Salz zum Abschmecken der Sauce

Nun zur Zubereitung der Sauce Hollandaise:
Das Eigelb muss nun zusammen mit dem Salz und dem Cayennepfeffer, sowie dem Zitronensaft solange auf einer hohen Stufe gemixt werden, bis die Mischung eine helle -für die Sauce Hollandaise typische- Farbe bekommt. Ist die Sauce soweit, sollte man den Mixer auf eine niedrige Stufe schalten und die geschmolzene Butter langsam hinzugeben. Dabei darf der Mixer nicht abgeschaltet werden. Nun wird die fast fertige Sauce noch für ca. 10 Sekunden weiter püriert, bzw. geschlagen und kann danach abgeschmeckt werden.
Ist die Sauce etwas zu dick, kann sie mit etwas lauwarmem Wasser durch kurzes Mixen verdünnt werden.

So gelingt auch eine Sauce Hollandaise ganz einfach im Mixer und kann von jedem frisch zubereitet werden. Allerdings sollte die Sauce nun innerhalb einer Stunde serviert und verzehrt werden.